Jetzt zum Raumklima Newsletter anmelden!

Abonnieren Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie keine Aktionen, Rabatte und Neuigkeiten mehr.

Bitte geben Sie eine gültige eMail-Adresse ein.

Zentrale und Dezentrale Wohnraumlüftung im Vergleich - welches System ist besser?

Welches Lüftungssystem nehmen, zentral oder dezentral?

Eine Frage, die viele Bauherrn umtreibt. Mit dieser kleinen Abhandlung möchten wir Ihnen gerne eine kleine Entscheidungshilfe geben in dem wir die Unterschiede der beiden Systeme kurz erläutern.

Die „zentrale“ Frage: Wird die Norm mit beiden Systemen erfüllt und dies lässt sich ganz klar mit „ja“ beantworten.

Gibt es bei den Belüftungssystemen Unterschiede im Bau- und Planungsablauf?

Auch hier ein deutliches JA!

Die zentrale Lüftungsanlage erfordert definitiv einen höheren Planungsaufwand als eine dezentrale Anlage. Schon allein deshalb, weil die Leitungen überwiegend in die Filigrandecke eingelegt werden muss dies schon in der Planungsphase auf jedem Fall mit dem Statiker besprochen werden. Auch die Mauer-, Boden- oder Dachaussparungen für die Fort- und Außenluft erfordert die vorherige Überlegung. Ansonsten muss im Rohbau einiges geändert werden.

Bei der dezentralen Wohnraumlüftung ist dies etwas entspannter. Hier ist lediglich festzulegen wo die jeweiligen Geräte sitzen sollen. Der Statiker sollte zu Sicherheit trotzdem befragt werden. 

Bei der dezentralen Lüftungsanlage wird in die Wand lediglich eine entsprechende Öffnung gestemmt – oder (im Neubau) eine entsprechende Aussparung gesetzt. Klar spart es Zeit, wenn man diese im Betonbau vorher angibt. Aber gerade im Holz- und Leichtbau ist hier nachträglich einiges machbar ebenso wie im Bestand.

 

Welche Lüftung ist im Fall einer Gebäude Sanierung besser – dezentral oder zentral?

Hier hat die dezentrale Anlage ihre Vorteile. Da es i.d.R. ca. 4 - 6 Ventilatoren sind hält sich der Aufwand relativ in Grenzen und es ist auch viel Eigenleistung möglich. Gerade in einer Eigentumswohnung wären nur Löcher in die Außenwand zu bohren und einen Kabelschlitz zur nächsten Steckdose zu ziehen.

Möchte man im selben Objekt eine zentrale Anlage einbauen sieht der Aufwand schon anders aus. Hier müsste man dann die Leitungen entsprechend „verstecken“ z.B. in einer abgehängten Decke oder in Trockenbaukanälen. Auch, wenn wir von meineLüftung.de unsere Lüftungsleitungen wirklich sehr schön finden – sehen sollte man sie später nicht unbedingt.

 

Wie liegen die Lüftungsanlagen preislich?


Wer sparen will ist bei der dezentralen Wohnraumlüftung an der richtigen Stelle. Der Montageaufwand sowie der Material- und Planungseinsatz sind deutlich geringer als bei einer zentralen Anlage.

 

Warum gibt es dann überhaupt zentrale Anlagen? 

Die zentralen Anlagen sind vom Grundprinzip her effektiver und auch für den Raumnutzer deutlich angenehmer. Sie müssen sich vorstellen, dass Sie bei einer dezentralen Lüftungsanlage im Prinzip ein Loch in der Außenwand haben, in das sie einen Ventilator setzen. Auch wenn ein Wärmetauscher, ein Fliegengitter, eine Schallschutzmatte und zwei Blenden dazwischen sind, Sie haben eine Öffnung nach draußen. D.h. sie haben an kalten Tagen ein Wärmegefälle nach draußen (trotz Wärmerückgewinnung) und Sie haben auch, zwar abgeschwächt, eine Schallverbindung nach draußen. Wenn Sie also an einer Straße wohnen oder an einer Bahnlinie, sollten Sie sich den Einbau einer dezentralen Wohnraumlüftung genau überlegen. Hier ist die zentrale Anlage einfach Längen voraus.

Der zweite Punkt ist, dass Sie bei einer dezentralen Lüftungsanlage die Hülle des Gebäudes an mehreren Stellen öffnen müssen. Gerade bei modern gedämmten Häusern kann es gravierend sein, wenn Wasser hinter die Dämmung läuft oder Nutzungsfeuchte in die Dämmschicht gelangt. Hierzu können wir Sie gerne persönlich beraten, rufen Sie uns gerne unter unserer kostenfreien Hotline an oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Ein weiterer Vorteil der zentralen Anlage: Sie können Ihre Lüftungsauslässe frei wählen, z.B. an der Decke. So haben Sie später kein Problem einen Schrank aufzustellen oder haben im Bett oder am Schreibtisch keinen ungewollten Luftzug.

 

Wann macht der Einbau einer Lüftung generell Sinn?

Nun, generell sollte im modernen Neubau immer der Einbau einer Lüftung in Betracht gezogen werden. Im Privatbau haben wir die Erfahrung gemacht, dass ab einem Standard von KfW70 der Luftaustausch im Wohnhaus doch oft sehr gering ist und eine mechanische Belüftung dem Raumklima und der Bausubstanz guttun. 


Anders sieht die Sache bei Mietobjekten aus. Hier sollte unbedingt ein Lüftungskonzept erarbeitet werden. Auf Nummer sicher geht man dabei immer mit einer mechanischen Belüftung.

 

Fazit

Eine pauschale Aussage darüber welche Lüftung die „richtige“ ist, werden wir an dieser Stelle nicht machen, aber selbstverständlich kann man eine Tendenz äußern.

Wer den Hauptfokus auf niedrige Kosten und Funktionalität legt oder der z.B. eine vermietete Eigentumswohnung effektiv belüften will, der ist bei einer dezentralen Lüftungsanlage an der richtigen Stelle.

Wer Wert auf Komfort legt oder sein Eigenheim aufwerten will der wird mit einer zentralen Lüftungsanlage, wie z.B. einer Helios KWL EC 500 glücklich.

Falls Sie weitere Beratung wünschen sprechen Sie gerne mit uns.

Passende Artikel
KWL EC 500 W ET L, Lüftungsgerät links mit WRG EC-Motoren, Enthalpie Tauscher Auto-Bypass und Web-Se
KWL EC 500 W ET L, Lüftungsgerät links mit WRG...
Inhalt 1
3.438,82 € * 4.912,60 € *
KWL EC 500 W ET R, Lüftungsgerät rechts mit WRG EC-Motoren, Enthalpie Tauscher Auto-Bypass und Web-S
KWL EC 500 W ET R, Lüftungsgerät rechts mit WRG...
Inhalt 1
3.438,82 € * 4.912,60 € *
KWL EC 500 W L, Lüftungsgerät links mit WRG EC-Motoren Auto-Bypass und Web-Server
KWL EC 500 W L, Lüftungsgerät links mit WRG...
Inhalt 1
2.793,28 € * 3.990,40 € *
TIPP!
KWL EC 500 W R, Lüftungsgerät rechts mit WRG EC-Motoren Auto-Bypass und Web-Server
KWL EC 500 W R, Lüftungsgerät rechts mit WRG...
Inhalt 1
2.793,28 € * 3.990,40 € *
KWL EC 200 W ET L, Lüftungsgerät links mit WRG EC-Motoren, Enthalpie Tauscher Auto-Bypass und Web-Se
KWL EC 200 W ET L, Lüftungsgerät links mit WRG...
Inhalt 1
2.606,52 € * 3.723,60 € *
KWL EC 200 W ET R, Lüftungsgerät rechts mit WRG EC-Motoren, Enthalpie Tauscher Auto-Bypass und Web-S
KWL EC 200 W ET R, Lüftungsgerät rechts mit WRG...
Inhalt 1
2.606,52 € * 3.723,60 € *
KWL EC 200 W L, Lüftungsgerät links mit WRG EC-Motoren Auto-Bypass und Web-Server
KWL EC 200 W L, Lüftungsgerät links mit WRG...
Inhalt 1
2.062,48 € * 2.946,40 € *
KWL EC 200 W R, Lüftungsgerät rechts mit WRG EC-Motoren Auto-Bypass und Web-Server
KWL EC 200 W R, Lüftungsgerät rechts mit WRG...
Inhalt 1
2.062,48 € * 2.946,40 € *